Krawalli Logo  

» Start
» Profil
» Event
» Künstler
» Straßenkunst
» Kleinkunst
» Variete
» Dinnershow
» Marketing
» Kommunikation
» Bildergalerien
» Specials
» Referenzen
» News
» Links
» Kontakt

Kulturkonzepte - Eventorganisation - Veranstaltungsmanagement

Event
Open-Air-Veranstaltung

 

AUSZUG AUS DEN REFERENZEN:

 

Weihnachtliches Kulturprogramm, Verein ISG Mittlere Berliner Straße e.V., Gütersloh (2015, 2016)

Straßenkünstler-Festival "Gütersloher Straßenfiffi" (2014, 2015, 2016)

Tag des Ehrenamtes, Open-Air-Event auf dem Flora Westfalica-Gelände, Rheda-Wiedenbrück (2015)

Kulturprogramm, Verkaufsoffener Sonntag, Nienburg Service e.V., Nienburg a.d. Weser (2013, 2014)

"Best Of Gütersloher Straßenfiffi", Gütersloh (2013)

Straßenkünstler-Wettbewerb "Gütersloher Straßenfiffi", Gütersloh (2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2012)

Kleinkünstler-Wettbewerb "Schötmaraner Schlosskönig", Bad Salzuflen (2008, 2009, 2010)

Dinnervarietè "Wohl bekommt's", Höger's Hotel, Bad Essen (2010)

Dinnershow, Gasthaus Hahn, Ottenstein (2010)

Varietè-Dinner "Winterzauber", Gasthaus Frank, Marklohe (2007, 2008, 2009)

Varietè-Gala "Crème de LaKritz", Lemgo (2007, 2008, 2009)

JugendZirkusFestival, Gütersloh (2005, 2006)

Comedy-Artistik-Zauber-Show "Fünf Jahre KRAWALLI-Entertainment", Trotz-Alledem-Theater, Bielefeld (2006)

Dinnerspektakel, Sudhaus, Detmold (2005)

(...)

 

 

Referenzschreiben: Gütersloh Marketing GmbH

Eventmarketing
Zum Lesen bitte vergrößern und klicken!

 

KRAWALLI-Entertainment entwickelt fortlaufend neue Veranstaltungskonzepte, die auf ihre Umsetzung warten!

  • Bespielen leerstehender Geschäftsräume in Fußgängerzonen
  • Kleinkunst im Zirkuszelt für die ganze Familie
  • Open-Air-Varietè im Steinbruch
  • Feuerspektakel auf einer schwimmenden Bühne
  • Jonglierfestival im Freibad
  • Straßentheater im Stadtpark
  • ...

 

 

Tag des Ehrenamtes in Rheda-Wiedenbrück

Brass Buffet heizte den Gästen in Rheda-Wiedenbrück ein!
Brass Buffet beim Tag des Ehrenamtes

 

Der feuchte Rasen und die zunehmende Abendkühle hatten es in sich. Da hatten es die Artisten vom "Zeus Stelzen-Theater", welche die Gäste schon am Eingang willkommen hießen, besser: Ihre Füße hatten gar keine Chance, mit der Feuchtigkeit am Boden in Kontakt zu kommen. Da liefen schon eher die anderen Walking-Acts Gefahr, sich zu erkälten. Doch "Ginella Stracciatella" mit ihrem Eiswagen, "Gina Chi-Na" mit ihrem Wunschbaum und "Giovanni Gassenhauer", der Glücks-Momente verteilte, versprühten dermaßen viel gute Laune, dass bei all den Lachern und positiven Eindrücken Erkältungsviren keine Chance gehabt haben dürften.

Neue Westfälische

 

Kleinkünstler-Wettbewerb "Schötmaraner Schlosskönig"

Parkvergnügen
Kleinkunst-Wettbewerb 2008
Parkvergnügen
Kleinkunst-Wettbewerb 2009
Parkvergnügen
Kleinkunst-Wettbewerb 2010

 

Jede Menge zum La­chen und Stau­nen gab es am Sonn­tag, als zehn Klein­künst­ler um den Ti­tel »Schöt­ma­ra­ner Schloss­kö­nig« kämpf­ten. »Wir sind sehr zu­frie­den mit dem Fest«, freute sich Frank Göthel, stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der des Bür­ger­ver­eins Schöt­mar und »­Markt­meis­ter« des Park­ver­gnü­gens. »­Zum Klein­kunst­fes­ti­val saßen hier Mit­tags schon zig Fa­mi­lien und schau­ten zu – der Park war bre­chend voll«.

Lippe Aktuell

 

Strassenkünstler-Wettbewerb "Gütersloher Strassenfiffi"

Gütersloher Strassenzauber
Strassenkunst-Wettbewerb (2010)

 

Die Mischung aus Kleinkunst, altem und neuem Blech funktioniert nach wie vor. Die zehn Straßenkünstler, die im Wettstreit um den Gütersloher Straßenfiffi antraten, zählten mal wieder zur europäischen Elite.

Westfalenblatt

 

"Das Niveau war toll", sagte Andreas Wetzig ("Krawalli"), der geholfen hatte, das Festival zu organisieren. Zehn Straßenkünstler aus Europa gaben sich die Ehre, unter ihnen "Calvero", ein Clown, der als Weltmeister im Jonglieren gilt, weil er neun Bälle hochhält. Den Gütersloher Straßenfiffi, geschnitzt von einem Holzbildhauer aus Melle, gewannen freilich Andere: Das Duo Coexistence, ein Holländer von Mauritius und eine Tschechin aus Dänemark, nahm die Trophäe mit. Zweiter und Träger des Publikumspreises wurde Raschewski. Während die Profi-Straßenkünstler nur am Sonntag ihre Künste zeigten, traten die Kinder- und Jugendzirkusgruppen an beiden Tagen auf - eine schöne Sache. "Die Premiere ist absolut gelungen", freute sich Andreas Bernstein. (...)

Neue Westfälische

 

Varietè-Gala "Crème de LaKritz" in Lemgo

Varietè-Gala
Variete Creme de LaKritz (2009)

 

In Rollen-, Stangen- und Schneckenform oder als Katzenpfötchen - Lakritz gibt es in verschiedenen Variationen. Beinahe genauso vielseitig, jedoch mehr fürs Auge statt für den Gaumen war die Varieté-Gala "Crème de LaKritz".

Lippische Landeszeitung

 

Varietè
Creme de LaKritz (2008)
Varietè
Creme de LaKritz (2007)
 
 
NEWSLETTER